Donnerstag, 19. Dezember 2013

19. Türchen in Katrins Adventskalender

http://madewithlovebykme.blogspot.de/


Ich möchte Euch zeigen, wie Ihr einen Kerzenständer drahteln könnt. 
Aber Vorsicht, es kann zur Sucht werden!

 

Hier das Bastelmaterial und das Werkzeug:
Ich habe 15 Stück Blumensteckdraht Ø 0,8 mm ca 25 cm lang und einen Wickeldraht Ø 0,3 mm und eine Biegezange.


14 Stück der Blumensteckdrähte werden mit einem Draht fest gebündelt und bei 
ca. 5 cm die Enden nach außen gebogen.
Dann habe ich immer 2 Enden zusammen genommen und mit dem Wickeldraht im Kreis rund gewebt.



Um das Ganze etwas aufzulockern, habe ich mit Weben aufgehört und bin nur noch außen am Steckdraht weiter... 

 
d.h. ich habe einmal um den doppelten Steckdraht herumgewickelt und bin dann außen am Draht zum nächsten Fuß. Dort dann wieder einmal umwickeln und außen am Draht zum nächsten Fuß ..... bis ich am Ende ankomme. Die Enden habe ich mit meiner Zange eingerollt.




Nun habe ich mit dem 15. Steckdraht etwas weiter oben nochmals fixiert und den Draht für die Kugel  nach innen und die restlichen 14 Drähte nach außen gedrückt; die Kugel umschlungen (man kann auch einen schönen Stein einwickeln) und mit dem mittleren Draht wieder fixiert. 
Die Abstände unter- und oberhalb der Kugel sind variabel.
 
Nach der letzten Fixierung zwicke ich den 15. Draht ab und beginne mit einem neuen Wickeldracht die Auflage des Teelichtes. 


Ich nehme wieder, immer 2 Drähte zusammen und webe im Kreis bis die Fläche größer ist, als das Teelicht.


Nun mache ich das Körbchen für das Teelicht. Dazu biege ich die Steckdrähte nach oben und kürze sie ca. 1 cm länger als das Teelicht. Wieder mit Zwischenschlingen verdrahtle ich den Rest, bis ich die gewünschte Höhe erreicht haben. Zum Schluss werden die Enden wieder eingerollt und der Wickeldraht abgezwickt.

Fertig - dazu habe ich ca. 1 knappe Stunde gebraucht.
Viel Spaß 
wünscht Euch Moni

Kommentare:

  1. Wow das sieht ja Klasse aus und auch nach viel Wickelarbeit. Ganz herzlichen Dank für die Anleitung.
    Ich denke ich werd mich mit meinen Kids da in vereinfachter Form auch mal versuchen.

    Schöne Adventszeit Sonja

    AntwortenLöschen
  2. hallo Moni
    sieht so wunderschön aus, eine geniale Idee
    danke für die Anleitung
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Moni,
    sehr kreativ und wunderschön, toll das Du die Anleitung gleich mitlieferst.
    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Moni,
    das ist ja mal eine geniale Idee und dann noch gleich mit einer so tollen Anleitung, vielen Dank.

    Liebe Grüße
    Rosie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,

    mir gefallen deine Kerzenständer sehr! Vielen Dank für die Anleitung!
    Vielleicht probiere ich es im neuen Jahr mal aus ..... :-)

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine coole Idee! Danke!
    Susuko.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Moni,

    einer klasse Idee und wunderschöne Teelicht-Kerzenständer.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Moni,
    total schön! Ich durfte ja schon einen im Original bewundern. Wirklich toll, was du aus so ein bisschen Draht gezaubert hast. Danke für die Anleitung, das muss ich mir mal vormerken.
    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  9. oh, das ist ja sehr originell! So etwas habe ich ja noch nie gesehen! Eine großartige Idee!
    Danke für dein Türchen!

    LG Regina

    AntwortenLöschen